Altstadt_2.jpg
 

Unsere Tarife


Tarife-Magnolia-Pflegeheim-2017.pdf


Wie ist der Heimaufenthalt finanzierbar?

Ein Aufenthalt im Magnolia ist für alle finanzierbar. Unsere Tarife richten sich nach den kantonalen Kostenobergrenzen.
Die Beiträge der Krankenkassen und des Kantons an die Pflegekosten werden direkt an das Heim vergütet.
Wenn die eigenen Mittel (Einkommen, Vermögen*), Versicherungsbeiträge (Krankenkassen, Hilflosenentschädigung) und der Kantonsbeitrag an die Pflege zur Finanzierung des Aufenthaltes nicht ausreichen sollten, können Sie auf der AHV-Zweigstelle Ihrer Wohngemeinde den Anspruch auf Ergänzungsleistungen geltend machen.

Falls Sie Fragen zur Finanzierung haben, beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Neutrale Beratung und Budgetberechnungen bieten auch die regionalen Pro Senectute Beratungsstellen an.


* Die Vermögensfreigrenze beträgt seit dem 1.1.2012 für Alleinstehende SFr. 37'500.--, für Verheiratete SFr. 60'000.--

Der Vermögensverzehr beträgt 1/10 des steuerbaren Vermögens über der Freigrenze (Quelle: www.ahv-iv.info)

 
herzlich. kompetent.

"Man muss sich durch die kleinen Gedanken, die einen ärgern, immer wieder durchfinden zu den grossen Gedanken, die einen stärken."

Dietrich Bonhoeffer

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Magnolia Pflegeheim
Bernhard & Monika Bolliger
Lyssachstrasse 10
3400 Burgdorf

Telefon
034 423 12 25
Fax: 034 423 22 34

Handy
076 304 20 65

E-Mail
info@magnolia-burgdorf.ch


Aktualisiert 15.12.2017